Branding

Wie Corporate Design Ihr Marketing unterstützt

Ja, ein gelungenes Corporate Design trägt zum Unternehmenserfolg bei. Ja, eine starke Markenpersönlichkeit kann Marketing und Vertrieb spürbar unterstützen. Und ja, die Entscheidung für einen Relaunch oder Refresh ist nicht immer eine bequeme.

Sie fragen sich vielleicht, ob eine neue Website wirklich nötig ist, wenn die alte Seite technisch noch funktioniert. Ob Flyer, Broschüren oder Kataloge sofort neu gedruckt werden müssen. Ob es sich überhaupt lohnt, den ganzen Aufwand zu betreiben. Wir wären nicht vierviertel, wenn wir dazu keine klare Meinung hätten. Und die teile ich Ihnen hier gern mit Ihnen:

 

Corporate Design als Fundament des Marketings

Wer an eine bekannte Marke denkt, hat oft zuerst deren Logo im Kopf. Das Logo ist ein wichtiger Haltepunkt für unsere Sehgewohnheiten. Aber eine Marke macht es noch nicht. Begreifen Sie es eher als Spitze des Eisbergs – das, was man als Erstes wahrnimmt. Das solide Fundament der Markenpersönlichkeit dagegen bildet die gesamte Corporate Identity. Sie soll die DNA der Marke herausarbeiten, im Gedächtnis bleiben, sich klar positionieren. Ein stringentes, gründlich implementiertes Corporate Design ist also eine wichtige Grundzutat für unternehmerischen Erfolg.

 

Die Corporate Identity muss zur Marke passen

Kann das Aussehen einer Marke zum Gewinn beitragen? Ja. Denn wir nehmen Markenpersönlichkeiten ganz ähnlich wahr wie die Persönlichkeit eines Menschen. Und wir empfinden einen Menschen als glaubwürdig, wenn sein Erscheinungsbild mit seinem Auftreten harmoniert. Eine Marke, die Surfboards verkauft, kann einen lockeren Ton anschlagen. Sie muss es sogar. Sie darf den Charme des Unperfekten kultivieren, mit ihrer Zielgruppe per Du sein. Aber was dem Surferbrand in die Karten spielt, kann einen Finanzdienstleister aus dem Rennen werfen. Ganz logisch – wer würde einem Typ in Badelatschen eine Berufsunfähigkeitsversicherung abkaufen?

 

Fünf Punkte für eine überzeugende Markenidentität

Wie wir gerade festgestellt haben, hat die Markenpersönlichkeit direkten Einfluss auf den Erfolg der Marketingstrategie und der Vertriebsprozesse. Warum ist das so?

  1. Glaubwürdigkeit: Produkte und Leistungen des Unternehmens profitieren von einer stimmigen Identität. Denn sie weckt das Vertrauen in die Kompetenz der Marke.

  2. Prägnanz: Das Corporate Design soll die Marke als Individuum darstellen. Als unverwechselbar. So hat sie gute Chancen, auf einem dicht besiedelten Markt überhaupt gesehen zu werden.

  3. Konsistenz: Wer vertraut schon gespaltenen Persönlichkeiten? Zeigt sich die Marke über alle Medien hinweg einheitlich, schafft das Vertrauen. Und erleichtert die Wiedererkennung.

  4. Nachhaltigkeit: Ein durchdachtes Corporate Design beschleunigt die Entwicklung der Kommunikationsmittel und spart Kosten. Weil man so nicht jeden Bierdeckel neu entwickeln und abstimmen muss. Templates und Vorlagen erleichtern intern den Umgang mit dem Design.

  5. Orientierung: Die wichtigsten Fans Ihrer Marke sind die eigenen Mitarbeiter. Denn nichts ist überzeugender als ehrliche Begeisterung. Damit die entsteht, muss die Markenpersönlichkeit von allen verstanden und verinnerlicht werden. Das fällt viel leichter, wenn das Design die Markenpersönlichkeit klar definiert.

 

Corporate-Design-Check-Up

 


 

 Weitere Inforamtionen zum Thema Corporate Design

 

Chris

Über: Chris

Als Partner und Gründer von vierviertel berät er unsere Kunden mit Schwerpunkt Strategie. Er ist begeisterter Wellenreiter, Grillmeister und Tennis-Sandplatzspezialist!

Kommentare

In den Verteiler eintragen

Unser Newsflash kommt per Mail und bringt aktuelle Marktberichte und Neuigkeiten aus der Agentur – immer dann, wenn es etwas Wichtiges zu berichten gibt.

Verwandte Artikel