Broschüren und Präsentationen

Welche Bindungen gibt es für Broschüren?

Die Bindung ist wichtig! Egal ob Sie ein Handout oder einen Geschäftsbericht, eine Imagebroschüre oder einen Produktkatalog, ein Kundenmagazin oder ein Programmheft produzieren möchten, wählen Sie für den jeweiligen Einsatz die richtige Bindung aus und perfektionieren Sie damit Ihre Printprodukte. Denn mit diesen Publikationen möchten Sie wahrscheinlich Ihre Marke vertreten oder Ihr Produkt verkaufen, letztlich vermutlich immer Umsatz generieren. Welche verschiedenen Bindungen für Broschüren es gibt und wo ihre Einsatzgebiete liegen, habe ich für Sie in diesem Blogbeitrag übersichtlich aufbereitet.

 

Vorab sei gesagt: Die Art der Bindung sollte sorgfältig ausgewählt werden, denn je nach Umfang der Publikation und der Papiere, kommen nicht immer alle Bindungen infrage. Darüber hinaus ist auch die Auflage der Publikation ein Kriterium für die Möglichkeiten der Bindung.

 

Klebebindung

 

Bei der Klebebindung werden die Seiten des Buchblocks am Rücken angeraut und mit Leim verklebt. Dazu wird meist PUR (Polyurethanklebstoff) verwendet. Diese Bindung ist sehr strapazierfähig und kann für Buchblöcke von 20 bis 400 Seiten eingesetzt werden.

  • Gut geeignet für Geschäftsberichte, Jahresberichte, Imagebroschüren, Kataloge
  • Blattzahl 20 bis ca. 400, je nach Papiertyp

 

20190628_vierviertel-Blog_softcover-Bindung_0049_600x387

Klebebindung

 

Englische Broschur

 

Die englische Broschur ist eine der einfachsten und am häufigsten verwendeten Bindung. Ein Halbkartonumschlag wird im Rückenbereich an den Buchblock geklebt.

  • Besonders geeignet für Produktkataloge, Geschäftsberichte, Paperbacks und andere dickere Publikationen
  • Blattzahl 20 bis ca. 400, je nach Papiertyp

 

Schweizer Broschur

 

Bei der Schweizer Brochur wird der Buchblock nicht am Rücken mit dem Umschlag verklebt, sondern lediglich mit einem schmalen Streifen auf der dritten Umschlagseite. Der Buchblock wird dabei mit einem Fälzel zusammengehalten.

  • Gut geeignet für Produktkataloge, Geschäftsberichte, Paperbacks und andere dickere Publikationen.
  • Blattzahl 20 für ca. 400, je nach Papiertyp

 

Hardcoverbindung

 

Eine Hardcoverbindung gibt es sowohl mit einem geleimten Buchkern, als auch mit einem fadengehefteten Buchkern. Diese Bidung ist sehhr stabil und langlebig.

  • Gut geeignet für Produktkataloge, Geschäftsberichte, Paperbacks und andere dickere Publikationen.

 

20190628_vierviertel-Blog_hardcover-Bindung_0049_600x387

Hardcover

 

Rückenstich-Klammerheftung

 

Bei der Klammerheftung werden die Druckbogen mit je vier Seiten übereinenader gestapelt und im Falz mit Drahtheftklammern rückseitig – meistens zweifach – zusammengeheftet. Doppelseitige Grafiken oder Fotos können gut dargestellt werden. Diese Bindung ist preisgünstig und für Broschüren mit geringer Seitenzahl geeignet. Bitte beachten Sie, dass immer eine gerade Seitenzahl gewählt werden muss, da die Druckbogen jeweils eine Doppelseite ergeben. Nach der Bindung erfolgt in der Regel ein dreiseitiger Beschnitt, sodass die innenliegenden Seiten verkürzt werden. Ansonsten würden wegen der Aufeinenderstapelung der Druckbogen wegen der innenliegenden Seiten hervorstehen.

  • Gut geeignet für Imagebroschüren, Infobroschüren, Kundenmagazine, Programmhefte, dünne Geschäftsberichte.
  • Blattzahl zwei bis acht Druckbögen – entspricht 8 – 32 Seiten. Bei dünnen Papieren können bis zu ca. 15 Bögen verarbeitet werden, was 60 Seiten entspricht

 

20190628_vierviertel-Blog_Kalmmer-Bindung_0049_600x387

Klammerheftung

 

Ringösenheftung

 

Bei der Ringösenheftung verfügt die Rückenklammer über eine Öse und wird entsprechend positioniert, so dass die Broschüre bequem in einem handelsüblichen Ordner abgelegt werden kann.

  • Gut geeignet für Ergänzungs- und Sammelhefte, Produktbroschüren, internes Kommunikationsmaterial
  • Blattzahl zwei bis acht Druckbogen – entspricht 8 – 32 Seiten

 

Fadenheftung

 

Die Fadenheftung war ursprünglich nur für die Buchbindung gedacht, denn sie ist die qualitativ beste und haltbarste Bindeart. Deshalb ist sie besonders für stark beanspruchte Bücher und Broschüren geeignet. Diese Bindung ist sehr hochwertig und edel, allerdings auch aufwendig und somit kostenintensiv. Die Broschüren werden im Falz geöffnet, übereinandergelegt und dann mit einem Faden zussammengeheftet. Die Fadenfarbe kann als Gestaltungsmittel eingesetzt werden.

  • Gut geeignet für wertige Broschüren und hochwertige Kataloge aber auch Bildbände, Bibeln, Kunstbücher und Belletristik
  • Bei der Blattanzahl gibt es fast keine Einschränkung. 1000 Seiten sind problemlos möglich, aber beachten Sie, dass es immer eine gerade Seitenzahl sein muss, da die Bögen im Falz geheftet werden.

 

20190628_vierviertel-Blog_Fadenbindung-Bindung-2_0049_600x387

Fadenheftung

 

Fadengenähte Bindung

 

In der fadengenähten Bindung liegen die Ursprünge der Buchbindekunst, aber sie ist heutzutage immer noch aktuell. Die Papierbögen werden wie auch bei der Fadenheftung übereinandergestapelt und im Falz mit Fäden zusammengenäht. Eine sehr besondere und wertige Art der Bindung.

  • Geeignet für hochwertige Broschüren und Kataloge, aber auch Bildbände, Bibeln, Kunstbücher und Belletristik
  • Bei der Blattzahl gibt es fast keine Einschränkung. 1000 Seiten sind problemlos möglich, aber beachten Sie, dass es immer eine gerade Seitenzahl sein muss, da die Bögen im Falz geheftet werden.

 

20190628_vierviertel-Blog_Faden-Bindung-offen_0049_600x387

Fadengenähte Bidung

 

Wire-O-Bindung TM

 

Wire-O ist eine besondere Art der Drahtbindung. Dabei wird der gesamte Papierstapel mit einer Lochreihe vorgestanzt und der Drahtkamm aus Doppeldraht in die gestanzten Löcher gelegt und durch Zubiegen verschlossen. Es gibt verschiedenen Modelle der Lochart, sodass die Lochung an sich schon als Gestaltungselement eingesetzt werden kann. Auch die Farbe der Drahtkämme kann zum Beispiel auf die Corporate Identity abgestimmt werden. Diese Bindung lässt sich 360 Grad öffnen, sodass man die Seiten vollständig umblättern kann.

  • Besonders geeignet ist dies Art der Bindung für Schulungshandbücher, lose Blattsammlungen, Verkaufsunterlagen, Notensammlungen, Handouts von Präsentationen, Speisekarten oder Verkaufsbroschüren.
  • Blattanzahl min. ab ca. 10 Blätter, max. je nach Drahtkamm bis zu 400 Blätter

 

20190704 Bindung_WireO 0010_ff_zb der ausschnitt

Wire-O-Bindung TM

 

Spiralbindung

 

Die Spiralbindung ist der Wire-O-Bindung sehr ähnlich. Der Draht wird in die, wie bei der Wire-O-Bindung, ebenfalls vorgestanzten Löcher hineingedreht. Die Spiralbindung ist aber stabiler als die Wire-O-Bindung, denn es können keine Blätter herausfallen. Allerdings sind gegenüberliegende Seiten leicht verschoben, und es entsteht durch die Bindung ein Abstand zwischen den Seiten, weshab diese Bindung nicht für doppelseitige Fotos oder Grafiken geeignet ist. Den Draht gibt es in verschiedenen Stärken, und die Bindung kann mit dünn gewählten Drähten durchaus edel aussehen.

  • Gut geeignet für Handouts von Präsentationen, Schulungshandbücher, Verkaufsunterlagen, Loseblattsammlungen
  • Blattzahl min. ab ca. zehn Blätter, max. je nach Drahtkamm bis zu 400 Blätter

 

Flatbook

 

Das Flatbook hingegen ist besonders für durchgehende Doppelseiten geeignet, da die Papierbögen vollflächig aneinandergeklebt werden, sodass keine Naht oder Heftung im Falz stört. Es ergeben sich dadurch dicke, kartonstarke Seiten, die sich völlig flach öffnen lassen und ein beeindruckendes Gesamtbild ergeben.

  • Besonders geeignet für Fotobücher oder Kinderbücher
  • Blattzahl min. zwölf – max. 202, und muß eine gerade Zahl sein sein

 

Buchschrauben

 

Eine nicht ganz so gängige, aber sehr exklusive Art, ist die Bindung mit Buchschrauben. Der Blattstapel wird vorgebohrt und mit den Schrauben zusammengehalten. Man kann die Schrauben sichtbar als Gestaltungselement einsetzen oder unter einem Umschlag verdecken.

  • Gut geeignet für besondere und hochwertig Broschüren
  • Blattzahl ist abhängig von der unterschiedlichen Buchschraubenlänge.

 

Fazit

 

Egal für welche Bindung Sie sich entscheiden, überlegen Sie, wofür Sie ihre Broschüre verwenden möchten und welches Budget Sie zur Verfügung haben. Mit den verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten der vielen Bindungen können Sie zusätzlich die Elemente Ihrer Corporate Identity unterstreichen. Möchten Sie mehr zu Corporate Identity oder Markenbildung erfahren, dann laden Sie doch unser kostenloses E-Book „Der Branding Guide” herunter.

 


Branding Guid download

 

Britta von Oeynhausen

Über: Britta von Oeynhausen

Als Senior Projektmanagerin Marketing koordiniert und steuert sie bei vierviertel Inbound- und weitere Marketingprojekte. Sie hat bereits langjährige Erfahrung im Marketing auf Unternehmensseite gesammelt. Sie ist passionierte Hobbybäckerin und sportelt im Outdoor-Bootcamp.

Kommentare

In den Verteiler eintragen

Unser Newsflash kommt per Mail und bringt aktuelle Marktberichte und Neuigkeiten aus der Agentur – immer dann, wenn es etwas Wichtiges zu berichten gibt.

Verwandte Artikel