Lead-Generierung

Easy Leadgenerierung aus dem Homeoffice

#staythefuckhome und #flattenthecurve ist gerade die Devise und deshalb Homeoffice zurzeit das beste Mittel der Wahl. Viele Firmen arbeiten remote, aber natürlich müssen die Marketingaktivitäten und die Kundengewinnung trotzdem weiterlaufen. Wie Sie mit Onlinemarketing easy Leadgenerierung betreiben und mit welchen Maßnahmen Sie auch von zu Hause Ihre Kunden erreichen können, habe ich Ihnen in diesem Blogbeitrag zusammengestellt.

 

 

Wenn Sie sich jetzt mit Leadgenerierung und Onlinemarketing beschäftigen, werden Sie sich sicherlich fragen: „Inbound-Marketing – bringt das was?“. Ja, sage ich, auf jeden Fall. Vor allen Dingen in Zeiten, wo alle zu Hause an ihren Rechnern sitzen und im Internet surfen. Und am besten starten Sie jetzt damit. Natürlich wäre es gelogen, wenn ich verspräche, dass Sie über Nacht die zahl Ihrer Neukunden verdoppeln würden. Also stellen wir uns der Frage, Warum Leadgenerierung in den Mittelpunkt des Onlinemarketings gehört? (und das nicht nur in Corona-Zeiten) und welche zwei wichtigen Aktivitäten wir zur Umsetzung ergreifen können.

 

 

Bringen Sie Ihre Social Media Accounts auf Vordermann

 

Da jetzt persönliche soziale Kontakte vermieden werden sollen, verlagert sich die Kommunikation noch viel mehr als bisher auf die Social-Media-Kanäle. Prüfen Sie Ihre Accounts auf Aktualität und schauen Sie, ob Sie nicht das eine oder andere, zum Beispiel einen Infotext oder Dokumente, in Ihren Profilen noch ergänzen können. Gerade für den B2B-Bereich sind LinkedIn, Xing, Twitter und auch noch Facebook wichtig.

Ich habe einen ausführlichen Artikel mit 4 Tipps zur Leadgenerierung mit Facebook geschrieben, und wenn Sie LinkedIn verwenden, dann lesen Sie doch alles über Leadgenerierung mit LinkedIn. Dort erfahren Sie, wie man eine Companyseite anlegt und worauf man dabei und bei dem persönlichen Profil achten sollte. Auch erklärt wird, wie man den Thread mit geeignetem Content füllt und damit seine Kunden erreicht. Aktualisieren Sie am besten noch heute Ihre Profile und starten Sie mit ein, zwei Maßnahmen die Leadgenerierung über Social Media.

 

 

Verwenden Sie Ihre Website als Leadgenerierungstool

 

„Das machen wir doch sowieso schon“, werden Sie jetzt vielleicht denken. Aber machen Sie es wirklich? Nutzen Sie die etwas ruhigere Zeit im Homeoffice, um Ihre Website auf Herz und Nieren zu prüfen. Sind Ihre Formulare an der richtigen Stelle, haben Sie überall Calls to Actions eingesetzt, stellen Sie relevanten Content für Ihre Buyer Persona bereit? Ist Ihre Website SEO-technisch auf dem neuesten Stand? In dem Artikel 7 Maßnahmen zur Leadgenerierung über die Website gebe ich Ihnen Beispiele, wie Sie Leadgenerierungstools wie zum Beispiel CTAs, Landing Pages und Formulare effektiv in Ihre Website einbinden und diese mit Formaten wie Newsletter und Blogbeiträgen unterstützen können. Sie können auch prüfen, warum Ihre Onlineformulare keine Leads generieren und was Sie da besser machen können. Nur ein Beispiel wäre, die Eingabefelder in den Formularen auf Notwendigkeit zu checken, denn manchmal schrecken die potenziellen Kunden vor zu viel Aufwand zurück und füllen die Felder in dem Formular nicht aus, obwohl sie eigentlich an dem Angebot interessiert wären. Wie Sie ein an Conversion orientiertes Kontaktformular einrichten, erfahren Sie hingegen in dem Artikel So entwerfen Sie das beste Kontaktformular für Ihre Website. Eine Kleinigkeit, an der das Absenden eine Formulars manchmal schon scheitert, ist die falsche Wortwahl auf dem Absenden-Button. Diesen und noch weitere Tipps bekommen Sie in dem Artikel. Möchten Sie mal sehen wie es andere so machen? In dem Artikel Für Ihre Homepage: 5 Beispiele, die Leads generieren stellen wir Websites vor, die effektive Leadgenerierung in Ihre Startseite integriert haben.

 

 

Fazit

 

Ich denke, dass man gerade jetzt umdenken und auf Online-Leadgenerierung umstellen muss. Optimieren Sie ihre Website und Ihre Social Media Accounts und starten Sie damit ein effektives Onlinemarketing für Ihr Unternehmen. Ich hoffe, dass die vielen Links zu unseren Artikeln eine gute Übersicht zum Thema Leadgenerierung bieten und Ihnen weiterhelfen können. Gerne beraten wir Sie auch zum Thema Leadgenerierung oder Websiteoptimierung. Möchten Sie in die Inbound-Marketing-Thematik noch weiter einsteigen, dann laden Sie doch über den Link unser kostenloses E-Book zu diesem Thema herunter.

 

Grundlagen-B2B-Inbound-Marketing

Britta von Oeynhausen

Über: Britta von Oeynhausen

Als Senior Projektmanagerin Marketing koordiniert und steuert sie bei vierviertel Inbound- und weitere Marketingprojekte. Sie hat bereits langjährige Erfahrung im Marketing auf Unternehmensseite gesammelt. Sie ist passionierte Hobbybäckerin und sportelt im Outdoor-Bootcamp.

Kommentare

In den Verteiler eintragen

Unser Newsflash kommt per Mail und bringt aktuelle Marktberichte und Neuigkeiten aus der Agentur – immer dann, wenn es etwas Wichtiges zu berichten gibt.

Verwandte Artikel